Rezeptempfehlung: Trüffel Risotto

Februar 15, 2017

Rezeptempfehlung: Trüffel Risotto-Selection Gustavia

 

Denn es muss ja nicht immer Champagner sein: Crémant Risotto mit Trüffeln. Der schwarze Trüffel hat ab Oktober bis spätestens Ende März Saison!

Unser Rezept für 2 Personen

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 150 gr Risotto
  • 1/4 Flasche Crémant (oder Prosecco)
  • 0,35 Liter Gemüsebrühe 
  • 75 ml Sahne
  • 50 g Parmesan, fein geraspelt
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Handvoll Petersilie, fein gehackt
  • 1 TL Kerbel, fein gehackt
  • Trüffel, schwarz, in feine Scheiben geschabt

Zubereitung:

  1. Die Butter in einem Topf zergehen lassen und zusammen mit den Schalotten 2-3 Minuten anschwitzen. Unter ständigem Rühren den Risotto hinzufügen, bis die Reiskörner gleichmäßig mit flüssiger Butter umhüllt sind und an den Rändern etwas glasig aussehen.
  2. Danach, ungefähr 2/3 des Crémant hinzugeben und unter ständigem Rühren bei starker Hitze kochen lassen, bis die ganze Flüssigkeit aufgenommen wurde. Erst dann die heiße Brühe nach und nach zugeben. Das Risotto sollte langsam cremig und samtig werden bis die Brühe aufgebraucht ist. Sobald das Risotto weich ist, aber immer noch „Biss“ hat, den restlichen Crémant einrühren und dann die Sahne und den Parmesan zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Topf vom Feuer nehmen, einige Minuten ruhen lassen und die Petersilie, wie den Kerbel zugeben. Mit den Trüffelraspeln garnieren und servieren.

Unsere Weinempfehlung: Dazu kann man den restlichen Crémant trinken, oder ein Chardonnay.


Redebedarf? Hinterlassen Sie ein Kommentar

Es gilt die Datenschutzerklärung